Förderhandbuch

Handbuch in 3DHandbuch Fördermittel für gemeinnützige Projekte und Organisationen

In fünf Schritten systematisch neue Zuschussquellen erschließen

Dieses Handbuch ist Ihr Führer auf dem Weg durch den Förderdschungel. Nach einem ersten Überblick gehen wir gemeinsam alle notwendigen Prozessschritte – von der Projektkonzeption bis zur Schlussabrechnung.

Folgende Themen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • systematischer Überblick über die Förderlandschaft für gemeinnützige Aktivitäten
  • die besten Fördermöglichkeiten durch Stiftungen, Fonds und öffentliche Förderprogramme
  • fünf systematische Schritte von der Idee zur Finanzierung
  • die besten Recherchemöglichkeiten in Datenbanken und im Internet
  • mit Mustervorlagen und Checklisten überzeugende Anträge formulieren
  • organisatorische Rahmenbedingungen für eine professionelle Fördermittelgewinnung

Für den Fördermittelexperten ist das Handbuch ein umfassendes Nachschlagewerk zu allen praxisrelevanten Fragen.

„Das Handbuch Fördermittel hält, was es verspricht: Man nimmt es zur Hand und bahnt sich Schritt für Schritt anhand der einzelnen Kapitel einen Weg durch den Förderdschungel, um sich am Ende über ein erfolgreich umgesetztes Projekt zu freuen.“

Anka Sommer im Fundraiser Magazin

 

Mit dem Handbuch Fördermittel vermitteln wir Ihnen das notwendige Know-how, mit dem Sie bei überschaubarem Aufwand Fördermittel für die gemeinnützigen Aktivitäten Ihrer Organisation gewinnen können. Unser Ziel ist es, dass Sie dies nicht nur einmal tun, sondern wir möchten Sie dazu befähigen, Fördermittel als festen Bestandteil in der Finanzierung Ihrer Organisation zu etablieren.

Sie profitieren von zahlreichen Vorteilen

  • Lernen Sie, welche gemeinnützigen Aktivitäten sich für die Fördermittelakquise anbieten und welche nicht.
  • Erfahren Sie, welche Förderquellen sich wirklich lohnen.
  • Vermeiden Sie die typischen Fehler – 31 Checklisten helfen Ihnen gezielt weiter.
  • Erleichtern Sie sich die Arbeit – Nutzen Sie unsere Mustervorlagen und Beispieltexte.
  • Erhöhen Sie Ihre Chancen auf Fördermittel durch unsere Expertentipps.

Über den Autor:

Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.), verfügt über mehr als sechzehn Foto TS 2 mJahre Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Fördermittelakquise und Fundraising. Als Trainer gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren, Workshops und als Hochschuldozent weiter.

Als Berater unterstützt er namhafte Non-Profit-Organisationen bei der Gewinnung von Fördermitteln. Ende 2009 gründete Torsten Schmotz die Agentur Förderlotse, die sich als erster unabhängiger Dienstleister auf die Fördermittelakquise ausschließlich für gemeinnützige Organisationen spezialisiert hat.

Von einem Praktiker für Praktiker

Der Stil des Handbuchs weicht bewusst von dem der bekannten nüchternen Sachbücher über Finanzierungsfragen ab. Im Förderalltag müssen Sie sich genug mit trockenen Ausschreibungstexten und dem Kleingedruckten der Vergaberichtlinien auseinandersetzen. Ganz bewusst beschreibt der Autor das Thema aus lockerer und erfrischender Perspektive und reichert es mit vielen persönlichen Erfahrungen an.

Das Handbuch Fördermittel wendet sich insbesondere an Non-Profit-Organisationen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Bildung und Qualifizierung
  • Menschen mit Behinderung oder Benachteiligung
  • Menschen mit Migrationshintergrund
  • Altenhilfe und Gesundheit
  • Kinder, Jugendliche und Familien
  • bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt
  • Kunst und Kultur
  • Umwelt-, Natur- und Klimaschutz
  • internationale Zusammenarbeit 
  • Fördermittelakquise kann man lernen

    Viele glauben, die Gewinnung von Fördermitteln sei nur etwas für hoch spezialisierte Experten mit Insiderwissen (oder „geheimnisvolles Hexenwerk“). Wir möchten Ihnen zeigen, dass Sie sich Schritt für Schritt das notwendige Fachwissen aneignen können.

    Fördermittelgewinnung in fünf Schritten:

    Manche Organisationen kommen durch glückliche Zufälle zu Fördermitteln: Während der Projektkonzeption liest man zufällig von einer genau passenden Fördermittelausschreibung, auf die man sich auch gleich bewerben kann. Wenn man Fördermittel zu einem festen Bestandteil seines Finanzierungmixes machen möchte, muss man systematischer vorgehen.

    Unserer Erfahrung nach ist die Fördermittelakquise ein stufenweiser Prozess in fünf logischen Schritten:

    Fünf Schritte farbe

     

    1. Schritt: Konzeption der Maßnahme mit Ausarbeitung und Festlegung der inhaltlichen, organisatorischen, personellen, finanziellen und zeitlichen Rahmenbedingungen.
    2. Schritt: Recherche von passenden Förderquellen und Ausschrei­bun­gen sowie Analyse der jeweiligen Bedingungen.
    3. Schritt: Ausarbeitung der inhaltlichen Beschreibung und der Finanzierung im Förderantrag.
    4. Schritt: Entscheidung der Stiftung über die Förderung – und Entscheidung des Antragstellers über die Annahme der Mittel: Vertragsabschluss.
    5. Schritt: Umsetzung der Maßnahme, Abschlussbericht und Endabrechnung.
    stiftung und sponsoring“Der wirklich empfehlenswerte Leitfaden zeichnet sich durch die übersichtliche und anschauliche Darstellung (…) aus.”
     
    Stiftung & Sponsoring – Das Magazin für Nonprofit-Management und -Marketing

    Aus dem Inhalt:

    Die fünf Schritte der Fördermittelgewinnung

    • das Projektkonzept
    • zielorientierte Suche
    • Antragstellung
    • Förderentscheidung
    • Projektumsetzung

    Zusätzliche Schwerpunkthemen

    • Fördermittel im Finanzierungsmix
    • strategische Implementierung
    • notwendiger Organisationsaufbau
    • Zusammenarbeit mit Beratern

    Werkzeuge für die tägliche Praxis

    • 31 Checklisten
    • Musterantrag
    • Beispieltexte
    • Praxisaufgaben
    • Kompaktanleitung
    • Literatur & Internetlinks

    Unsere Icons zur schnellen Orientierung

    Icon MegafonDas Megafon markiert die wichtigsten Merksätze für die Fördermittelakquise, die jeder verinnerlichen sollte, der erfolgreich in diesem Feld sein will.

    Icon ZielscheibeDie Zielscheibe finden Sie neben den Checklisten. In jeder Phase der Antragstellung gehen Sie damit sicher, nichts Wichtiges zu übersehen.

    Icon PuzzelteilDas Puzzlestück kennzeichnet die Praxisaufgaben, mit denen Sie unsere Tipps und Tricks direkt auf Ihre eigenen Fördermittelprojekte übertragen können.

    icon glühbirneNeben der Glühbirne finden Sie Beispiele aus erfolgreichen Projektanträgen. Gern können Sie Formulierungen für Ihren Antrag übernehmen.

    Übersicht über die 31 Checklisten für die praktische Arbeit

    Schritt 1: Projektkonzeption

    • Klärung der Aufgabenstellung
    • Ausgangssituation und Handlungsbedarf
    • zentrale Fragen der Projektidee
    • Definition der Zielgruppen und des örtlichen Bezugs
    • SMARTe Zieldefinition
    • mögliche Zielklassen
    • Kompetenzen des Antragstellers
    • Projektplan
    • Formulierung des Alleinstellungsmerkmals

    Schritt 2: Die Suche

    • Projekteigenschaften als Selektionskriterien für die Recherche
    • Analyse der bestehenden Beziehungen zu Förderinstitutionen
    • notwendige Felder für eine eigene Förderdatenbank
    • übergreifende Informationsquellen zu Zuschussmöglichkeiten
    • Stufen der Recherche

    Schritt 3: Der Antrag

    • Vorauswahl der Förderpartner
    • Prüfung der formalen Vorgaben
    • Vorbereitung des mündlichen Erstkontaktes
  • Textstruktur und Schreibstil des Antrags
  • Inhalte des Anschreibens
  • Gliederungsvorschlag für einen formlosen Antrag
  • Anlagen zum Projektantrag
  • Grundregeln für den Budgetplan
  • vollständige Erfassung der Einnahmeseite
  • vollständige Erfassung der Kostenseite
  • Schritt 4: Die Entscheidung

    • Vorbereitung der persönlichen Verhandlungen
    • Projektüberprüfung nach der Förderzusage

    Schritt 5: Die Projektumsetzung

    • Vorbereitung des Projektstarts
    • Abstimmung der Außenkommunikation
    • finanzielles Projektcontrolling

    Organisatorisches

    • für eine Förderung geeignete Maßnahmen
    • Kriterien für die Auswahl von Beratern

    Handbuch in 3DAlle Daten im Überblick

    • 240 Seiten im Format 16,8 x 24 cm
    • 31 Checklisten
    • ausführlich kommentierter Musterantrag
    • Stichwortindex
    • strapazierfähige und hochwertige Ausstattung mit Hardcover und Fadenbindung
    • ISBN 978-3-9814394-2-7
    • Lieferung auf Rechnung – 14 Tage Ansichtsfrist
    • Preis: 48,00 Euro inkl. 7 % MwSt.
    • versandkostenfrei direkt vom Verlag

    Testgarantie
    Sie bestellen ohne Risiko: 14 Tage haben Sie Zeit, unser Angebot unverbindlich zu testen. Wenn es Ihnen nicht zusagt, können Sie Ihren Auftrag innerhalb der Testzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen und durch Rücksendung der Lieferung widerrufen.

    Wir senden Ihnen nach Eingang Ihrer Daten umgehend das Produkt zu. Zur Bestellung können Sie das Formular benutzen oder unseren Kundenservice anrufen, Telefon: 09874 – 322 311. Oder bestellen Sie formlos per E-Mail: shop@foerder-lotse.de.

    Bestellung Handbuch

    • AGB Datenschutzbestimmungen Kundenrechte

    fmf 2015 Produktabbildung_ 300dpi_rgbDie ideale Ergänzung zum Fördermittelhandbuch: Der Förderlotse Fördermittelführer 2015/2016

    Übersicht über die 350 wichtigsten Zuschussquellen für gemeinnützige Aktivitäten und Projekte

    Die besten Finanzierungsmöglichkeiten aus den Bereichen: Förderstiftungen, öffentliche Zuschüsse auf Landes- und Bundesebene, Europäischer Sozialfonds, Europäische Aktionsprogramme, Fonds für Asyl, Migration und Integration (AMIF), Förderfonds von Medien und Unternehmen,  Fördermöglichkeiten durch Lotterien, Wettbewerbe und Förderpreise.

    • 304 Seiten im übersichtlichen DIN-A4-Format
    • 250 detaillierte Fördersteckbriefe und 100 Kurztipps
    • Stichwortverzeichnis mit über 330 Einträgen
    • gebundener Buchhandelspreis 68,00 Euro (inkl. 7% MwSt.)

    Hier finden Sie weitere Infos