ON Crowdfunding

Online-Seminar:

Crowdfunding – ein neues Finanzierungsinstrument für gemeinnützige Aktivitäten

Einsatzmöglichkeiten – Erfolgsfaktoren – Erfahrungen aus der Praxis

Q Crowdfunding 320Crowdfunding ist für gemeinnützige Organisationen in Deutschland eine relativ neue Möglichkeit, sich die finanzielle Unterstützung ihrer Arbeit zu sichern. Viele erfolgreiche Crowdfundingkampagnen für Filme, Computerspiele, Start-Ups und Musikproduktionen zeigen, dass die Finanzierung über die „Massen“ sehr gut funktionieren kann. Das „Social Crowdfunding“ für gemeinnützige Projekte steht dagegen noch am Anfang. Ein guter Zeitpunkt sich von einem der führenden Experten für das Thema in Deutschland über die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten im Rahmen eines Onlineseminars informieren zu lassen.

Zielgruppe: Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen, die sich über die Finanzierungsmöglichkeiten für gemeinnützige Sozial-, Kultur- und Bildungsaktivitäten informieren möchten.

Die Schwerpunkte des Seminars

    1. Einsatzmöglichkeiten des Crowdfunding
      für den Sozialbereich
      für Bildungsvorhaben
      für Kulturprojekte
    2. Erfolgsfaktoren
      Konzeptionelle Bedingungen
      Aktivierung des Umfeldes
    3. Erfahrungen aus der Praxis
      Erfolgreiche und weniger erfolgreiche Crowdfunding Kampagnen
      Crowdfunding Plattformen in Deutschland und darüber hinaus
      Ausblick auf die weitere Entwicklung des Crowdfuning Marketes

Ihr Referent

Karsten Wenzlaff ist Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Kommunikation in sozialen Medien. Er ist Verfasser der ersten europäischen Crowdfunding-Studie und der ersten Studie, die sich mit Crowdfunding in Deutschland beschäftigt hat. Karsten Wenzlaff hat den ersten Crowdsourcing-Report herausgegeben und dafür den „Neuen Buchpreis“ auf der Frankfurter Buchmesse erhalten. Er betreut innerhalb ikosom die Studienreihe „Crowfunding“, in der zahlreiche Marktstudien veröffentlicht wurden. Im Frühjahr 2013 hat er den ersten internationalen Crowdfunding-Kongress in Deutschland organisiert. Er ist im Vorstand des Crowdsourcing Verbands und betreut dort das deutsche Crowdfunding Netzwerk.

Termin

Aktuell ist keine Wiederholung des Online-Seminars geplant.