ON Crowdfunding

Crowdfunding – ein neues Finanzierungsinstrument für gemeinnützige Aktivitäten (NEU)

Einsatzmöglichkeiten – Erfolgsfaktoren – Erfahrungen aus der Praxis

Q Crowdfunding 320Crowdfunding ist für gemeinnützige Organisationen in Deutschland eine relativ neue Möglichkeit, sich die finanzielle Unterstützung ihrer Arbeit zu sichern. Viele erfolgreiche Crowdfundingkampagnen für Filme, Computerspiele, Start-Ups und Musikproduktionen zeigen, dass die Finanzierung über die „Massen“ sehr gut funktionieren kann. Das „Social Crowdfunding“ für gemeinnützige Projekte steht dagegen noch am Anfang. Ein guter Zeitpunkt sich von einem der führenden Experten für das Thema in Deutschland über die aktuellen und zukünftigen Möglichkeiten im Rahmen eines Onlineseminars informieren zu lassen.

Zielgruppe: Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen, die sich über die Finanzierungsmöglichkeiten für gemeinnützige Sozial-, Kultur- und Bildungsaktivitäten informieren möchten.

Die Schwerpunkte des Seminars

    1. Einsatzmöglichkeiten des Crowdfunding
      für den Sozialbereich
      für Bildungsvorhaben
      für Kulturprojekte
    2. Erfolgsfaktoren
      Konzeptionelle Bedingungen
      Aktivierung des Umfeldes
    3. Erfahrungen aus der Praxis
      Erfolgreiche und weniger erfolgreiche Crowdfunding Kampagnen
      Crowdfunding Plattformen in Deutschland und darüber hinaus
      Ausblick auf die weitere Entwicklung des Crowdfuning Marketes

Ihr Referent

Karsten Wenzlaff ist Gründer und Geschäftsführer des Instituts für Kommunikation in sozialen Medien. Er ist Verfasser der ersten europäischen Crowdfunding-Studie und der ersten Studie, die sich mit Crowdfunding in Deutschland beschäftigt hat. Karsten Wenzlaff hat den ersten Crowdsourcing-Report herausgegeben und dafür den „Neuen Buchpreis“ auf der Frankfurter Buchmesse erhalten. Er betreut innerhalb ikosom die Studienreihe „Crowfunding“, in der zahlreiche Marktstudien veröffentlicht wurden. Im Frühjahr 2013 hat er den ersten internationalen Crowdfunding-Kongress in Deutschland organisiert. Er ist im Vorstand des Crowdsourcing Verbands und betreut dort das deutsche Crowdfunding Netzwerk.

Termin

Donnerstag, 28. Januar 2016 von 10:00 bis 11:30 Uhr

Termin verpasst – Nutzen Sie die Videoaufzeichnung

Vom letzten Webinar haben wir eine Aufzeichnung für alle Interessenten gemacht, die den aktuellen Termin nicht nutzen können.
  • Das Video umfasst die gesamten 90 Minuten des Webinars mit dem Vortrag und allen Fragen und Kommentaren.
  • Zusätzlich erhalten Sie die Seminarunterlagen zum Download.
  • Das Video kann mit Ihrem individuellen Zugang beliebig oft angesehen werden.
  • Es besteht die Möglichkeit zum Vor- und Zurückspringen und zur Pause.
  • Wenn Sie noch zusätzliche inhaltliche Fragen haben, können Sie diese per E-Mail an den/die Referenten stellen. Wir antworten Ihnen garantiert.
  • Über diesen Link, können Sie einen Systemcheck durchführen, um zu überprüfen ob Ihr System für die Wiedergabe des Videos geeignet ist. Das Video lässt sich über jeden marktübliche Internetbrowser ansehen. Ein Download des Videos ist nicht möglich.
Die Aufzeichnung können Sie über folgenden Link (Button „Video kaufen“ kostenpflichtig für 64,00 Euro (incl. 19% MwSt.) erwerben: https://foerder-lotse.edudip.com/w/176458
Die Zahlung und der technische Zugang werden über unseren Technikpartner Edudip abgewickelt.

Sie profitieren von:

  • einem Online-Seminar bei einem der führenden Crowdfundingexperten in Deutschland
  • einer Zusammenfassung der wichtigen Informationen zum Thema Crowdfunging im Sozial- und Bildungsbereich
  • der Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen
  • einem Skript mit allen Vortragsfolien und zahlreichen zusätzlichen Informationen zum Download
  • dem Wegfall von Reisekosten im Vergleich zu Präsenzseminaren

Ihre Investition

  • 64,00 Euro (inkl. 19 % MwSt.)

Technische Voraussetzungen:

Das Online-Seminar wird technisch über das Portal edudip.com abgewickelt. Um teilzunehmen, brauchen Sie lediglich einen PC bzw. ein Notebook, Netbook oder Tablet, einen gängigen Browser mit Flash-Plug-in, eine Internetverbindung (DSL empfohlen) und Lautsprecher.

Fragen können jederzeit im Chat-Modus per Tastatur gestellt werden. Wenn Sie Ihre Fragen mündlich stellen möchten, benötigen Sie ein Mikrofon. Sie müssen keine zusätzliche Software installieren. Für einen reibungslosen Einstieg empfehlen wir, vor der Veranstaltung einen Systemcheck durchzuführen.

Anmeldung Onlineseminar Crowdfunding

  • Wählen Sie aus, an welchem Seminar Sie teilnehmen möchten.
  • AGB Datenschutzbestimmungen Kundenrechte

Der direkte Kontakt zu unserem Kundenservice:

logo_fl_seminare_cymkHaben Sie Probleme das Formular auszufüllen oder weitere Fragen, dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice

Telefon: 09874-322 516
Fax: 09874-322 474
E-Mail: seminare@foerder-lotse.de