ON-Wirkung

Egal ob Sie sich für eine Förderung der Robert-Bosch-Stiftung, der Skala-Initiative, der Deutschen Postcode Lotterie oder der Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt bewerben, diese Förderer erwarten von Antragstellern eine genaue Beschreibung, welche Wirkung sie mit ihrem Vorhaben erreichen wollen.

Bei der Definition was dabei unter Wirkung verstanden wird, hat sich in den letzten Jahren eine Methode etabliert, das sog. Input-Output-Outcome-Impact- (IOOI-)Modell, das auf eine Initiative der Bertelsmann Stiftung zurückgeht und in Deutschland vom Unternehmen PHINEO propagiert wird. Immer mehr Förderer greifen auf dieses Entwicklungs- und Kommunikationsmodell zurück und Antragsteller müssen die zentralen Begriffe und Methoden kennen, wenn Sie in Zukunft erfolgreich in der Fördermittelakquise sein möchten.

In unserem 90-minütigen Webinar gebe ich Ihnen eine kompakte Einführung in die IOOI-Methode. Ich zeige Ihnen auf, wie Sie die Methode in der Konzeption und Antragstellung Ihrer Förder- und Fundraisingprojekte nutzen können und dadurch attraktiver für Förderer werden.

Jetzt direkt anmelden

Die Schwerpunkte des Online-Seminars

  1.  Die Perspektive der Förderer: Warum ist Wirkung entscheidend?
    Definition von Wirkung im gemeinnützigen Sektor
    Der Förderer als „Wirkungs-Investor“
    Auch Förderer werden gemessen
  2. Das Input-Output-Outcome-Impact-Modell im Überblick
    Entwicklung und Entwickler des IOOI-Modells
    Wofür steht IOOI und wie wird es eingesetzt
    Wirkungsorientierung, Wirkungslogik, Wirkungsstufen
  3. Die wachsende Rolle der Organisation PHINEO in der Förderlandschaft
    PHINEO als zentraler Promoter des IOOI-Modells
    Die konkreten Auswirkungen auf die privaten und öffentlichen Förderer
    Das „Wirkt-Siegel“ von PHINEO
  4. Der praktische Einsatz des IOOI-Modells in der Fördermittelakquise
    Bei der Entwicklung von Förderprojekten
    Bei der Selbstdarstellung als attraktiver Förderpartner
    Bei der Formulierung von Förderanträgen
    Bei der Berichterstattung während der Umsetzungsphase

Ihr Referent:

Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.), verfügt über mehr als sechzehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Fördermittelakquise und Fundraising.

Als Fördermittelexperte gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren und Workshops weiter. Er ist Hochschuldozent u. a. an der Evangelischen Hochschule Nürnberg, an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und am MCI in Innsbruck. Als Berater unterstützt er namhafte Non-Profit-Organisationen bei der Gewinnung von Fördermitteln.

Ende 2009 gründete Torsten Schmotz das Unternehmen Förderlotse, das sich als erster unabhängiger Dienstleister auf die Fördermittelakquise ausschließlich für gemeinnützige Organisationen spezialisiert hat.

Termin der Videoaufzeichnung:

Donnerstag der 26. April 2018

Jetzt die Videoaufzeichnung nutzen:

Vom Webinar wurde eine Videoaufzeichnung erstellt, zu der Sie einen Zugang bestellen können. Damit können Sie das Video des Webinars zu einem beliebigen Zeitpunkt und beliebig oft ansehen. Für alle Käufer des Videos besteht die Möglichkeit, dass Sie inhaltliche Fragen per E-Mail an den Referenten stellen können.

Sie profitieren von:

  • dem Input eines der führenden Fördermittelexperten für Non-Profit-Organisationen in Deutschland
  • einer Zusammenfassung der entscheidenden Fakten zu PHINEO und zur IOOI-Methode für eine wirkungsorientierte Kommunikation mit den Fördermittelgebern
  • der flexibel nutzbaren Videoaufzeichnung
  • der Möglichkeit, Fragen per E-Mail zu stellen
  • einem Skript mit allen Vortragsfolien und zahlreichen zusätzlichen Informationen zum Download
  • dem Wegfall von Reisekosten im Vergleich zu Präsenzseminaren

Ihre Investition:

53,00 Euro (inkl. 19 % MwSt.) für den zeitlich unbegrenzten Zugang zur Videoaufzeichnung

Anmeldung Onlineseminar IOOI-Modell von PHINEO

  • AGB Datenschutzbestimmungen Kundenrechte

Infos zum Webinar und der Videoaufzeichnung

  • Das Video umfasst die gesamten 90 Minuten des Webinars mit dem Vortrag und allen Fragen und Kommentaren. Es ist ca. 24 h nach der Veranstaltung nutzbar.
  • Sie erhalten die Seminarunterlagen zum Download.
  • Das Video kann mit Ihrem individuellen Zugang beliebig oft angesehen werden, es besteht die Möglichkeit zum Vor- und Zurückspringen und zur Pause.
  • Wenn Sie noch zusätzliche inhaltliche Fragen haben, können Sie diese per E-Mail an den Referenten stellen. Wir antworten Ihnen garantiert.

Technische Voraussetzungen:

Das Onlineseminar und die Videoaufzeichnung werden technisch über das Portal edudip.com abgewickelt. Um teilzunehmen, brauchen Sie lediglich einen PC bzw. ein Notebook, Netbook oder Tablet, einen gängigen Browser mit Flash-Plug-in, eine Internetverbindung (DSL empfohlen) und Lautsprecher.

Sie müssen keine zusätzliche Software installieren. Für einen reibungslosen Einstieg empfehlen wir, vor der Veranstaltung einen Systemcheck durchzuführen.

Bitte beachten Sie: Die Videoaufzeichnung lässt sich nicht herunterladen, sondern nur in Ihrem Internetbrowser abspielen. Zum Ansehen ist eine stehende Internetverbindung notwendig.

Der direkte Kontakt zu unserem Kundenservice:

Haben Sie Probleme, das Formular auszufüllen, oder weitere Fragen, dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice Telefon: 09874-322 516 Fax: 09874-322 474 E-Mail: seminare@foerder-lotse.de