ON-Zuschuss_LP

Neues Webinar:

So werben Sie gezielt öffentliche Zuschüsse für Ihre gemeinnützigen Aktivitäten ein

Fördermöglichkeiten vom Bund, den Ländern, Bezirken, Kreisen und Kommunen

Special: Übersicht über die aktuellen staatlichen Corona-Hilfen


Q Zuschuss 320

Die öffentliche Hand ist in Summe der mit Abstand größte Zuschussgeber für gemeinnützige Aktivitäten. Jährlich werden etwa 45 Milliarden Euro als freiwillige Leistungen ausgeschrieben oder direkt vergeben. Viele Träger machen aber vor Ort die Erfahrung, dass es unisono von staatlichen Stellen heißt: „Es ist leider kein Geld da!“

Um hier dennoch erfolgreich zu sein, muss man beim Einwerben von öffentlichen Förderungen die spezifischen Rahmenbedingungen kennen und für sich nutzen. In unserem 90-minütigen Webinar bekommen Sie einen komprimierten Überblick über die Fördermöglichkeiten und zahlreiche Tipps für die konkrete Gewinnung von öffentlichen Zuschüssen. Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen lernen Sie von anderen Organisationen und Projekten.

Zusätzlich werde ich Ihnen einen Überblick über die verschiedenen staatlichen Hilfen in Bezug auf die COVID-19-Pandemie geben. Sowohl der Bund als auch die Bundesländer und auch die Kommunen und Kreise bieten inzwischen unterschiedliche Fördermöglichkeiten an.


Zielgruppen: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Fördermittelgewinnung, Abteilungsleitung und Geschäftsführung


Die Schwerpunkte des Seminars

  • Überblick über die öffentliche Förderung in Deutschland
  • Förderausschreibung oder direkter Zuschuss?
  • Förderung auf der Ebene des Bundes durch Ministerien, Bundesämter und Bundesstiftungen
  • Förderung auf der Ebene der Länder durch Ministerien, Landesämter, Verbände und Landesstiftungen
  • Förderung auf der Ebene der Kommunen, Kreise und Bezirke
  • Recherchemöglichkeiten zu öffentlichen Zuschüssen
  • Special: Aktuelle staatliche Corona-Hilfen
  • Erfolgsfaktor Lobby- und Netzwerkarbeit
  • Wichtige Bedingungen des Zuwendungsrechts

Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.), verfügt über mehr als achtzehn Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Fördermittelakquise und Fundraising.

Als Trainer gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren, Workshops und als Hochschuldozent weiter. Als Berater unterstützt er namhafte Non-Profit-Organisationen bei der Gewinnung von Fördermitteln.

Ende 2009 gründete Torsten Schmotz die Agentur Förderlotse, die sich als erster unabhängiger Dienstleister auf die Fördermittelakquise ausschließlich für gemeinnützige Organisationen spezialisiert hat.


Es gibt zwei Möglichkeiten für Ihre Buchung:

Die Kosten des Webinars betragen 53,00 Euro (inkl. 19% MwSt.)

  • Bezahlung über EC-Karte, Kreditkarte oder PayPal auf unserer Webinar-Plattform Edudip: https://foerder-lotse.edudip.com/lp/176462
  • Bezahlung auf Rechnung über folgendes Bestellformular. Nach der Bestätigung durch unseren Kundenservice, erhalten Sie einen Freischaltcode.

    Bitte beachten Sie: Wenn Sie am Live-Webinar teilnehmen möchten benötigen wir bei „Bezahlung auf Rechnung“ Ihre Bestellung bis spätestens Montag den 25. Mai. Nur dann können wir sicherstellen, dass Sie Ihren Freischaltcode rechtzeitig erhalten. Bei der Bestellung über Edudip werden Sie sofort freigeschaltet.

  • Hiermit bestelle ich den Zugang zu folgendem Webinar zum Preis von 53,00 Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit meinen Zugangsdaten kann ich sowohl am Webinar live teilnehmen als auch die Videoaufzeichnung nutzen. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung.
  • AGB Datenschutzbestimmungen Kundenrechte

Wenn Sie am 26. Mai nicht teilnehmen können oder das Webinar ein zweites Mal ansehen möchten – nutzen Sie die Videoaufzeichnung

Mit Ihrer Freischaltung für das Live-Webinar sind Sie gleichzeitig auch für die Videoaufzeichnung freigeschaltet. Dabei profitieren Sie von folgenden Möglichkeiten:
  • Das Video umfasst die gesamten 90 Minuten des Webinars mit dem Vortrag und allen Fragen und Kommentaren.
  • Zusätzlich erhalten Sie die Seminarunterlagen zum Download.
  • Das Video kann mit Ihrem individuellen Zugang beliebig oft angesehen werden.
  • Es besteht die Möglichkeit zum Vor- und Zurückspringen und zur Pause.
  • Wenn Sie noch zusätzliche inhaltliche Fragen haben, können Sie diese per E-Mail an den Referenten stellen. Wir antworten Ihnen garantiert.

Der direkte Kontakt zu unserem Kundenservice:

logo_fl_seminare_cymk

Haben Sie Probleme das Formular auszufüllen oder weitere Fragen, dann kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice Telefon: 09874-322 516 Fax: 09874-322 474 E-Mail: seminare@foerder-lotse.de