Der Fördermittelführer Online

Die wichtigsten Förderquellen für gemeinnützige Organisationen - laufend aktualisiert


  • Einfache Suche in über 750 Fördersteckbriefen
  • Alle wichtigen Infos zur aktuellen Entwicklung am Fördermarkt
  • Speichern Sie Ihre Favoriten in einer eigenen Liste

Der Fördermittelführer wird empfohlen von:

"Die Suche nach konkreten Fördermöglichkeiten und den Überblick über alle Entwicklungen am Fördermarkt zu behalten, ist die größte Herausforderung"  

Diese Aussage unserer KundInnen hören wir immer wieder.

  • In Deutschland stehen gemeinnützigen Organisationen tausende von interessanten Förderprogrammen für die Finanzierung ihrer Aktivitäten offen.
  • Um die richtigen Ausschreibungen zu finden, muss man sich aber durch einen regelrechten Fördermitteldschungel kämpfen.
  • Die Recherche in Fördermitteldatenbanken, Verzeichnissen und im Internet ist dabei einer der zeitintensivsten Arbeitsschritte bei der Gewinnung von Drittmitteln.
  • Zudem ist der Fördermarkt ständig in Bewegung: Neue Ausschreibungen kommen kurzfristig auf den Markt und häufig haben nur der eine Chance, der schnell reagiert.

Der Fördermittelführer Online ist das zentrale Fördmittelverzeichnis zur Recherche und die ideale Infoquelle, um den Überblick über den Fördermarkt zu behalten. 

Zuschüsse und Fördergelder für folgende Arbeitsbereiche stehen im Mittelpunkt des Fördermittelführers:

Bildung und Qualifizierung

Menschen mit Behinderung oder Benachteiligung

Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt

Kunst und Kultur

Entwicklungs-partnerschaften und internationale Zusammenarbeit

Altenhilfe und Gesundheit

Kinder, Jugendliche und Familien

Umwelt-, Natur- und Klimaschutz

Die besten Fördermöglichkeiten aus über 3.000 Programmen und Ausschreibungen

Wir haben den Fördermarkt genau analysiert und die Aussichtsreichsten aus folgenden Bereichen für Sie zusammengestellt:

Bundesprogramme

Die Bundesministerien, Bundesämter und Bundesstiftungen bieten vielfältige Fördermöglichkeiten vor allem für Pilotprojekte, überregionale oder internationale Vorhaben.

Hilfs- und Medienfonds

Ein Herz für Kinder, Aktion Sternstunden, Herzensache, RTL oder Tribute to Bambi Stiftung sind Beispiele für Fördermöglichkeiten für Hilfsprojekte.


Landesprogramme

Ministerien, Ämter und öffenliche Stiftungen auf Landesebene unterstützen vor allem innovative Ansätze und den Transfer von Angeboten.

Stiftungen

Über 20.000 große und kleine Stiftungen bieten in Deutschland eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten – bundesweit und lokal. 


EU-Programme

In der neuen Förderperiode 2021–2027 bieten Programme wie ERASMUS+, das Europäische Solidaritätskorps, der Europäische Sozialfonds (ESF) oder LEADER viele Möglichkeiten.

Soziallotterien

Die etablierten, aber auch die neuen Soziallotterien sind Klassiker für Projekt- und Investitionsförderung und für viele gemeinnützige Vereine wichtige Förderpartner.

profile-pic
profile-pic

Als absoluter Fundraising-Neuling hat mir der Fördermittelführer in der Online-Version einen einfachen und umfassenden Überblick über passende Fördermöglichkeiten gegeben! So konnte ich mich schnell einarbeiten und hatte mit wenig Aufwand direkt die ersten Ansprechpartner parat! Die passenden Treffer lassen sich zudem ganz einfach in einer Merkliste sammeln und auch noch später abrufen. Absolute Empfehlung, nicht nur für Einsteiger!

Der Fördermittelführer gibt einen strukturierten und schnellen Überblick über die Förderlandschaft und bietet somit eine sehr gute Orientierung.

Sandra Heuer - Geschäftsführerin – Diakonieverband Hannover-Land

Unser Fördersteckbrief:  So haben Sie sofort alle wichtigten Informationen im Blick

Zu den dargestellten Förderprogrammen werden gezielt die Informationen bereitgestellt, die die tägliche Recherchearbeit erleichtern. In übersichtlicher Tabellenform erhalten die UserInnen einen schnellen Überblick über:

  • Förderinstitution und Titel der Ausschreibung
  • Förderthema, Förderziele und Zielgruppen
  • geografische Einschränkungen
  • zeitliche Rahmenbedingungen
  • förderungsfähige Kosten und Fördersumme
  • notwendiges Eigenmittel
  • formale Voraussetzungen des Antragstellers
  • Form der Antragstellung und Antragstermine
  • vollständige Kontaktadressen der AnsprechpartnerInnen
  • Internetlink zur Förderausschreibung

Der Förderlotse Fördermittelführer ist in neun Themenfelder gegliedert und enthält ein ausführliches Stichwortverzeichnis mit über 100 Förderthemen und Zielgruppen sowie ein Namensverzeichnis der aufgenommenen Förderinstitutionen.

Mit diesen Werkzeugen können Sie Ihre Suche noch erfolgreicher steuern

Einfache Suche

Detailierte Suche

Anlegen von eigenen Favoriten

Aktuelle Infos aus dem Newsbereich

Einfacher Zugang über Ihren Internetbrowser:

Für den Zugang zu unserem Förderlotse Fördermittelführer ONLINE erhalten Sie nach der Registrierung ein persönliches Log-in mit Passwort. Der Fördermittelführer ist mit allen gängigen Internetbrowsern über jedes internetfähige Endgerät abrufbar. Sie müssen keine Software bei sich installieren!

Das Redaktionsteam des Fördermittelführers Online

Unser Redaktionsteam beobachtet laufend die aktuellen Entwicklungen am Fördermarkt und schreibt darüber im Newsbereich des Fördermittelführers-Online. Zudem werden alle Steckbriefe der einzelnen Förderprogramme regelmäßig aktualisiert.

Eva Wieners

Arbeitet seit über 8 Jahren im Fundraisingbereich und betreut u. a. auch einen englischsprachigen Blog für Entwicklungsinitiativen.

Monika Vog

Schreibt seit mehr als 15 Jahren Förderanträge als Fachkraft für einen sozialen Träger in NRW und hat einen eigenen Blog zum Thema Fördermittel.

Torsten Schmotz

Ist Herausgeber und Autor der sechs Buchausgaben des Fördermittelführers und hat die Online-Version entwickelt.

Förderausschreibungen, die sich wirklich lohnen

Damit Sie die für Ihr Vorhaben wirklich passenden Ausschreibungen finden können, haben wir die Förderprogramme nach folgenden Kriterien ausgewählt:

Das Fördervolumen ist interessant.

Unsere Partner oder Seminar-TeilnehmerInnen haben die Ausschreibung empfohlen.

Wir haben in unserer Beratungspraxis positive Erfahrungen mit dem Förderprogramm gesammelt.

Die Ausschreibung gilt überregional oder bundesweit.

Die Förderschwerpunkte passen zu den typischen Aktivitäten von Non-Profit-Organisationen.

Die Ausschreibung erfolgt regelmäßig oder mit genügend Vorlaufzeit.

Folgende Informationsquellen haben wir für Sie systematisch durchforstet:

  • Stiftungsverzeichnis des Bundesverbands Deutscher Stiftungen mit über 25.000 Einträgen
  • Internetseiten und Broschüren der 50 größten Förderstiftungen in Deutschland
  • über 25 thematische Stiftungs- und Fördermittelverzeichnisse zu den Bereichen Umwelt, Bildung, Soziales, Kunst und Kultur
  • Internetseiten der Bundes- und Landesstiftungen in Deutschland
  • Informationen über die Stiftungen der deutschen DAX-Unternehmen
  • aktuelle Ausschreibungen der Soziallotterien, Lotteriestiftungen und Förderprogramme der Landeslotteriegesellschaften
  • 1.600 öffentliche Förderprogramme auf EU-, Bundes- und Landesebene
  • etwa 250 Förderfonds von Unternehmen, Finanzinstituten und Medien
  • acht Verzeichnisse von Förderpreisen und Wettbewerben
profile-pic
profile-pic

Zielgruppe dieses Förderverzeichnisses sind die Verantwortlichen bei gemeinnützigen Institutionen, Vereinen, Organisationen und Bildungs- und Sozialunternehmen sowie Führungskräfte, die sich einen Überblick über die aktuelle Lage bei den Förderungsmöglichkeiten verschaffen möchten.

Stiftung & Sponsoring - Das Magazin für Nonprofit-Management und -Marketing

Der Fördermittelführer schließt eine Lücke, denn bisher gab es kein Verzeichnis, in dem sich relevante Förderquellen recherchieren ließen. Gemeinnützige Organisationen können sich jetzt Durchblick verschaffen und gezielt nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen.

Kurt Manus - Fundraiser-Magazin

So einfach funktioniert die Suche

Im folgenden Video zeige ich Ihnen, wie Sie schnell die passenden Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben finden können.

Für wen ist der Fördermittelführer-Online
 besonders geeignet?

Fach- und Führungskräfte

von gemeinnützigen und öffentlichen Organisationen, welche nach überregionalen Finanzierungmöglichkeiten für Ihre Aktivitäten suchen, insbesondere von:

  • Wohlfahrtsunternehmen
  • Verbänden
  • Bildungseinrichtungen
  • Kirchen
  • Kommunen und öffentliche Einrichtungen
  • Vereinen
  • Initiativen und Vereinigungen
  • Fördervereinen
  • Agenturen und Beratungsunternehmen
  • Social Entrepreneurs

Gemeinnützige Vorhaben

Aktivitäten, Projekte und Investitionsvorhaben in den Bereichen:

  • Bildung
  • Altenhilfe und Gesundheit
  • Soziales
  • Menschen mit Behinderung oder Benachteiligung
  • Einzelfallhilfen für in Not geratene
  • Umwelt- und Klimaschutz
  • Kunst und Kultur
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Entwicklungspartnerschaften
  • Internationale Projekte

Diese Themen deckt der Fördermittelführer nicht ab!

  • Fördermöglichkeiten für Privatpersonen (z. B. Elektromobilität, energetische Sanierung)
  • Förderprogramme für gewerbliche Existenzgründer
  • Zuschussprogramme für gewerbliche Unternehmen
  • Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung

Alle Infos zum Fördermittelführer-Online im Überblick:

Über 750 Steckbriefe von konkreten Förderprogrammen

  • Förderstiftungen
  • Öffentliche Zuschüsse auf Landesebene
  • Öffentliche Zuschüsse auf Bundesebene
  • Europäische Strukturfonds
  • Europäische Aktionsprogramme
  • Förderfonds von Medien und Unternehmen
  • Förderungsmöglichkeiten der Soziallotterien
  • Wettbewerbe und Förderpreise
  • Überblick über die Entwicklungen am Fördermarkt

    • Regelmäßige Newsartikel über aktuelle Ausschreibungen
    • Umfassende Recherchemöglichkeiten in Form einer "Einfachen Suche" und einer "Detaillierten Suche"
    • Suchmöglichkeiten nach: Ort, Thema, Zielgruppe, geförderten Kostenarten, Förderbereich, Förderinstitution, Antragsterminen und freiem Text

    Einfacher Zugang ohne Installation

    • Direkter Zugang über jeden gängigen Internetbrowser
    • Keine Installation notwendig
    • Persönliches Log-In mit eigenem Nutzerbereich
    • Anlage von nutzerspezifischen Favoriten
    • Kommentarmöglichkeit
    • Attraktive Flatrate-Angebote
    • Rechnungsstellung per Post

    Ihre Investition für den Überblick im Förderdschungel

    30-Tage-Flatrate:
    40,00 Euro/Monat

    Sofortige Rechnungsstellung – Zugang endet automatisch nach 30 Tagen

    Classic-Flatrate-90:
    18,00 Euro/Monat

    Rechnungsstellung alle 90 Tage  – fortlaufendes Abonnement, jederzeit kündbar jeweils zum Ende des 90-tägigen Abrechnungszeitraumes

    Classic-Flatrate-365:
    14,75 Euro/Monat

    Rechnungsstellung alle 365 Tage  – fortlaufendes Abonnement, jederzeit kündbar jeweils zum Ende des jährlichen Abrechnungszeitraumes

    Rechnungsstellung erfolgt bequem per Post. Alle Preisangaben inkl. 7 % MwSt.

    Bitte wählen Sie Ihre Flatrate für den Fördermittelführer Online
    Classic-365 für 14,75 Euro/Monat inkl. 7 % MwSt.(FL11)
    • Classic-365 für 14,75 Euro/Monat inkl. 7 % MwSt.(FL11)
    • Classic-90 für 18,00 Euro/Monat inkl. 7 % MwSt. (FL10)
    • 30-Tage für 40,00 Euro inkl. 7 % MwSt. (FL09)