Unser Kompaktseminar

Fördermittel für die Aktivitäten
von gemeinnützigen Organisationen

  • So bekommen Sie Durchblick im Förderdschungel
  • So finden Sie schnell die passende Förderung
  • Darauf kommt es beim Antrag an

Komprimiertes Praxiswissen

Erfahren Sie, wo und wie Sie öffentliche und private Zuschüsse gezielt einwerben können

Was viele nicht wissen: Jährlich werden in Deutschland über 50 Milliarden Euro private und öffentliche Fördermittel für gemeinnützige Projekte und Aktivitäten bereitgestellt.


Das ist deutlich mehr als durch Spenden.


Viele gemeinnützige Träger machen sich aktuell auf den Weg, sich diesen Finanzierungsbereich zu erschließen. 

Die verantwortlichen Fach- und Führungskräfte benötigen dazu einen Überblick über die grundsätzlichen Finanzierungsmöglichkeiten durch Fördermittel und über die notwendigen Arbeitsschritte.

Es stellt sich ihnen zudem die strategische Frage, wie sich das Einwerben der Zuschüsse in die bestehende Organisation integrieren lässt.

Nehmen Sie sich einen Seminartag Zeit, einen komprimierten Einstieg in die Fördermittelgewinnung für gemeinnützige Projekte und Aktivitäten von unserem Experten zu erhalten.


Was Sie mit unserem Seminar für die Praxis mitnehmen

Durchblick im Förderdschungel

Finanzierung durch die öffentliche Hand, Europäische Union, Soziallotterien, private Stiftungen und Förderfonds: Wer fördert? – Was wird gefördert? – Wie wird gefördert?

Gezielte Recherche

Wie und wo finden Sie direkt die Förderinstitutionen und die Förderausschreibungen für Ihr Vorhaben?

Der überzeugende Antrag

Mit welchen Argumenten Sie Förderer gewinnen, wie Sie die Wirkung Ihrer Arbeit überzeugend darstellen können und welche Rolle Formalien spielen.

Strategie und Organisation

Ein nachhaltiges Fördermittel-Fundraising benötigt Ressourcen und Prozesse – Was Sie von anderen Organisationen lernen können.

Diese Inhalte erwarten Sie:

Die Förderlandschaft für gemeinnützige Projekte in Deutschland

  • Förderung durch die öffentliche Hand (Kommunen, Bundesländer, Bund)
  • Europäische Förderschwerpunkte (Aktions- und Strukturprogramme)
  • Förderstiftungen
  • Förderfonds von Dachverbänden, Medien, Vereinen u. Kirchen
  • Lotteriemittel (Aktion Mensch, Deutsches Hilfswerk, Deutsche Postcode Lotterie, Glücksspirale, Landeslotterien)
  • Die fünf zentralen Schritte der Fördermittelakquise

  • Förderorientierte Zielbeschreibung und Projektkonzeption
  • Zielgerichtete Recherche in Förderdatenbanken, Verzeichnissen und im Internet
  • Überzeugende und transparente Beschreibung des Vorhabens
  • Stolperfalle „Formalien“
  • Entscheidungsfindung und Verhandlungsführung
  • Vorbereitung des Projektstarts und der -umsetzung
  • Strategische und organisatorische Rahmenbedingungen

  • Fördermittelakquise als Team- und Führungsaufgabe
  • Notwendige Voraussetzungen für den Erfolg
  • Return on Investment – welche Einnahmen sind tatsächlich erreichbar?
  • Komprimiertes Wissen über das Fördermittel-Fundraising an einem Schulungstag

    profile-pic
    profile-pic
    profile-pic
    profile-pic

    Sehr gehaltvolles Seminar mit vielen Tipps zur praktischen Anwendung, dabei super strukturiert und enorm hilfreich für Einsteiger in die Fördermittelakquise oder zur Auffrischung.

    Nicole Ebinger - AWO Karlsruhe

    Ja, ich kann das Seminar uneingeschränkt weiterempfehlen. Mir persönlich hat es sehr weitergeholfen. Besonders gelungen fand ich den Überblick über die gesamte Förderlandschaft, die Tipps für das Antragsschreiben und den persönlichen Austausch. Das Onlineformat war super, da ich so keine lange Anreise hatte.

    Gianluca Giongo - Projektreferent beim Flüchtlingsrat Rheinland-Pfalz

    Das Seminar hat mir gut gefallen. Es war gut strukturiert und hat die wichtigen Informationen in kurzer Zeit gegeben. Ich würde das Seminar weiter empfehlen.

    Ursel Seifert - Lebenshilfe Gießen

    Ich brauchte einen generellen Überblick und den habe ich auch bekommen. Das Seminar ist jeder Person zu empfehlen, die anfängt im Fundraising-Bereich zu arbeiten. Eine sehr gute Übersicht über die verschiedenen Fördermöglichkeiten.

    Jessica Eitelberg - Ingenieure ohne Grenzen e. V.

    Der Autor: Torsten Schmotz

    Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.), ist der Fördermittelexperte für den gemeinnützigen Bereich in Deutschland.


    Er verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Fördermittelakquise und Fundraising. Als Trainer gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren, Workshops und als Hochschuldozent weiter.

    Er hat den ersten berufsbegleitenden Lehrgang "FördermittelmanagerIn im gemeinnützigen Bereich" unter dem Dach der Förderlotse Akademie entwickelt.

    Als Berater unterstützt er große und kleine Non-Profit-Organisationen bei der Gewinnung von Fördermitteln.

    Als Autor und Herausgeber sind in den letzten Jahren sind 10 Fachbücher von ihm erschienen und er schreibt regelmäßig für Fachzeitschriften.

    Zuschüsse und Fördergelder für folgende Schwerpunkte stehen im Mittelpunkt des Kompaktseminars:

    Bildung und Qualifizierung

    Menschen mit Behinderung oder Benachteiligung

    Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt

    Kunst und Kultur

    Entwicklungspartner-schaften und internationale Zusammenarbeit

    Altenhilfe und Gesundheit

    Kinder, Jugendliche und Familien

    Umwelt-, Natur- und Klimaschutz

    Inklusive 30-Tage-Zugang
     zum Fördermittelführer Online

    Der Förderlotse Fördermittelführer Online ermöglicht Ihnen die gezielte Recherche nach Fördermittelausschreibungen von Stiftungen und Lotterien, nach öffentlichen Zuschüssen, EU-Fördermitteln und Förderfonds. Wir haben für Sie die 750 wichtigsten Zuschussmöglichkeiten für gemeinnützige Aktivitäten in Deutschland ausgewählt und in praktischer Steckbriefform zusammengefasst.

    Alle TeilnehmerInnen an unserem Seminar erhalten einen unbeschränkten 30-Tage-Zugang zu unserem Fördermittelverzeichnis im Wert von 40,00 Euro. Dieser Zugang endet automatisch und muss nicht gekündigt werden.

    Frübucherrabatt für Anmeldungen
    bis spätestens 6 Wochen vor dem Termin

    Unser umfassendes Servicepaket

    Wenn Sie an unserem Kompaktseminar teilnehmen, profitieren Sie von:

    Komprimiertes Praxiswissen für Fach- und Führungskräfte

    Fünf Checklisten für den direkten Einsatz in der Praxis

    Kurzüberblick über fünfzig Förderprogramme

    Musterantrag mit Finanzierungsplan

    30-Tage-Zugang zum Fördermittelführer-Online im Wert von 40,00 Euro

    Direkter Erfahrungsaustausch mit KollegInnen

    abwechslungsreiche Tagesverpflegung inkl. Mittagessen (nur bei den Präsenzveranstaltungen)

    Teilnahmezertifikat der Förderlotse Akademie

    individuelle Beratung durch den Referenten im Umfang von bis zu 15 Minuten

    Die Termine 2021

    Ab Herbst 2021 sind unsere Kompaktseminare wieder als eintägige Präsenzveranstaltungen geplant. Natürlich mit umfassende.m Hygienekonzept nach den Leitlinien: geimpft, genesen oder getestet.

    13. und 14. April

    jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr

    Interaktives Onlineseminar als Zoomkonferenz

    19. und 20. Mai

    jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr

    Interaktives Onlineseminar als Zoomkonferenz

    29. und 30. Juni

    jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr

    Interaktives Onlineseminar als Zoomkonferenz

    8. September
    Berlin

    HOTEL DIETRICH-BONHOEFFER HAUS
    Ziegelstraße 30
    10117 Berlin
    www.hotel-dietrich-bonhoeffer.de

    23. November
    Köln

    MATERNUSHAUS Tagungszentrum Erzbistum Köln
    Kardinal-Frings-Straße 1–3
    50668 Köln
    www.maternushaus.de


    Angesichts der unsicheren Entwicklung in Bezug auf die COVID-19 Situation behalten wir uns aber auch hier vor, die Veranstaltung ersatzweise als Onlineseminar durchzuführen. Anstatt einer eintägigen Veranstaltung würden wir die Inhalte dann auf zwei Vormittage aufteilen.

    Die Onlineveranstaltungen sind am Vormittag des ursprünglichen Veranstaltungstags und am Vormittag des Folgetags jeweils von 9:00 bis 12:30 Uhr.

    Falls Sie aufgrund der aktuellen Entwicklung kurzfristig nicht an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen können, bieten wir Ihnen kostenlos die Möglichkeit auf einen Nachfolgetermin umzubuchen.

    Unser Hygienekonzept für die Präsenzveranstaltungen

    Auch wenn wir inzwischen viel Übung in der Durchführung von Online-Formaten haben und einiges für diese Form der Wissensvermittlung spricht, möchten wir für unseren KundInnen wieder die Vorteile eines Präsenzveranstaltung bieten. Dabei liegt uns natürlich die Gesundheit aller Teilnehmenden am Herzen. Neben den umfassenden Hygieneregeln der Veranstaltunghotels gelten die folgenden Rahmenbedingen

    3G-Regel

    Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Veranstaltung ist, ist der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung, oder das negative Ergebnis eines aktuellen PCR- oder Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden)


    Abstands- und Hygieneregeln

    Im Seminarraum achten wir auf einen Sicherheitsabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmenden und die sonstigen Hygieneregeln. Wenn Sie im oder zwischen den Räumen unterwegs sind, bitten wir Sie, eine Maske zu tragen. Am Platz und in den Pausen dürfen Sie die Masken natürlich abnehmen.



    Nutzung der Corona App

    Wir bieten Ihnen an, sich für die Veranstaltung mit einem QR-Code der Corona App zu registerien.

    Für wen ist das Kompaktseminar
     besonders geeignet?

    Fach- und Führungskräfte

    von gemeinnützigen Organisationen, dir sich einen fundierten Überblick über mögliche Fördermittel und die notwendigen Arbeitsschritte bei der Fördermittelakquise in folgenden Bereichen verschaffen möchten:

    • Geschäftsführung
    • Abteilungsleitung
    • Fundraising
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Programmentwicklung
    • Finanzierung
    • Controlling und Zuschusswesen

    EinsteigerInnen und Personen mit ersten Erfahrungen

    EinsteigerInnen erhalten einen fundierten Überblick über den Fördermarkt und viele Tipps für das erste eigene Förderprojekt.

    Personen, welche bereits erste Erfahrungen gesammelt haben, profitieren von der systematischen Auffrischung, den Praxistipps, Checklisten, Best-Practice-Beispielen und unseren Vorschlägen für die Organisation des Fördermittel-Fundraisings.

    Diese Themen deckt das Kompaktseminar nicht ab!

    • Fördermöglichkeiten für Privatpersonen (z. B. Elektromobilität, energetische Sanierung)
    • Förderprogramme für gewerbliche ExistenzgründerInnen
    • Zuschussprogramme für gewerbliche Unternehmen
    • Wissenschaftliche Forschung und Entwicklung

    Ihre Investition

    Frühbucherpreis: 350 €

    Bei der Anmeldung spätestens 6 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin

    Vorzugspreis: 395 €

    Für MitarbeiterInnen von gemeinnützigen Organisationen und Mitglieder des Deutschen Fundraising Verbands

    Standardpreis: 475 €

    Für MitarbeiterInnen von gewerblichen Unternehmen

    Das Seminar ist als Angebot der beruflichen Bildung nach § 4 Nr. 21 UStG von der Umsatzsteuer befreit.


    Anmeldung zum Kompaktseminar "Fördermittel für gemeinnützige Projekte"

    Frühbucherpreis: 350 Euro –   Vorzugspreis 395 Euro – Standardpreis 475 Euro
    Weitere Informationen zu den Preisen.

    Bitte wählen Sie die Veranstaltung aus, an der Sie teilnehmen möchten:
    8. September 2021 in Berlin (SEM221)
    • 8. September 2021 in Berlin (SEM221)
    • 23. November 2021 in Köln (SEM222)
    Trifft ein Ermäßigungskriterium auf Sie zu?

    Haben Sie weitere Fragen zu unserem Kompaktseminar?

    Unser Kundenservice freut sich auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht:

    Tel.: 09874 322-311

    E-Mail: seminare@foerder-lotse.de

    ein orangenes Telefon